6 Tipps mit denen Sie Ihr Pilates Workout Zuhause verbessern

 

Pilates zu Hause zu üben scheint so einfach zu sein…

Sie öffnen ganz einfach Ihren Laptop oder Tablet, suchen sich im Internet ein passendes Workout und schon können Sie beginnen. Lassen Sie mich hier Ihnen kurz eine Frage stellen. „Was ist die letzte Entschuldigung  die dich davon abgehalten hat, deine Pilates-Sitzung zu Hause zu beginnen und zu vollenden?“

Lassen Sie mich eine weitere Frage stellen: Hatten Sie jemals das Gefühl, dass Ihnen ein Pilates Workout im Fitnessstudio mehr geholfen hat?  In einem Studio können Sie immer ein paar helfende Hände haben, die Ihnen bei Ihren Übungen unterstützen können. Dagegen müssen Sie sich Zuhause auf Ihre eigene Erfahrung und Ihren Körper verlassen. 

Allerdings kann ein Pilates Workout bei Ihnen Zuhause ein genauso großer Energieschub sein wie eine Tasse Kaffee am Morgen. So hier finden Sie nun meine Tipps für ein erfolgreiches Pilates Workout Zuhause:

 

Pilates Zuhause

 

1. Starten Sie mit den Basics, egal wie fit Sie sind

Menschen, die sich schon länger körperlich betätigen, überschätzen sich sehr schnell. So führen sie schon fortgeschrittenere Übungen durch, obwohl sie noch gar nicht so weit sind. Ohne die Grundlagen gelernt zu haben, ist ein Pilates Workout ohne besonderer Wirkung und hat keinen großen Unterschied zu einem normalen Fitness Workout.

Personen, die Pilates trainieren und den Lebensstil leben wissen, dass es immer wieder hilfreich ist, zurück zu den Basics zu gehen.

Selbst wenn Sie denken, dass Sie bereit für den nächsten Schritt sind, ist es dennoch wichtig, dass Sie auch eine Sitzung in Ihrer Woche zu einer Basic Sitzung machen. Es wird Ihnen dabei helfen, mit dem Körper verbunden zu bleiben und eine solide Grundlage für fortgeschrittenere Übungen zu schaffen.

 

.2. Erkunden SIe die Pilates Prinzipien

Pilates Vorteile können nur durch die kontinuierliche Ausübung der Pilates-Prinzipien (Zentrierung, Konzentration, Kontrolle, Präzision, Atmung, Fluss) erreicht werden.  Diese Prinzipien können leicht übersehen werden, wenn Sie zu Hause trainieren und sich darauf konzentrieren, schneller durch das Training zu kommen, anstatt mit Präzision und Kontrolle zu arbeiten. Nehmen Sie sich die Zeit, um die Pilates-Prinzipien zu erkunden und zu verstehen, was sie sind. Sobald Sie mit ihnen vertraut sind, können Sie anfangen, mit ihnen ein wenig zu spielen, um etwas mehr Pilatesspaß zu haben. Wähle ein Prinzip für das Thema jedes Trainings:

• Baue ein Workout, das sich auf nahtlose Übergänge und ultimativen Fluss konzentriert. 

• Ändere dein Atemmuster, um die Übungen herauszufordern.

• Verlangsamen Sie das Training, um sich auf Präzision und Kontrolle zu konzentrieren.

• Konzentrieren Sie sich auf das Training anstatt auf das Geplapper.

„Konzentriere dich jedes Mal, wenn du trainierst, auf die richtige Bewegung, damit du sie nicht falsch machst und so alle wichtigen Vorteile ihres Wertes verlierst.“ ~ Joseph Pilates

 

3. Machen Sie Pilates zu einem Teil Ihres Tagesrhythmus 

Wir machen Pilates, um unseren Körper für alltägliche Aktivitäten vollständig zu kontrollieren. Die Durchführung dieser täglichen Aktivitäten unter Berücksichtigung der Pilates-Prinzipien ist die beste Demonstration der Methode bei der Arbeit.  Pilates Teil des Tages ist einfacher als es scheint und benötigt keine zusätzliche Zeit:

• Verwenden Sie Pilates Zentrierungstechniken bei allen täglichen Aktivitäten.

• Übe die Pilates-Haltungen.

• Verwenden Sie Pilates Atmung, um Spannung in Ihrem Körper während des Tages zu lösen.

• Führen Sie alle täglichen Aktivitäten mit der in einer Pilates-Sitzung erwarteten muskulären und mentalen Kontrolle durch.

„Durch Contrology erwerben Sie zuerst absichtlich die vollständige Kontrolle über Ihren eigenen Körper und dann durch die richtige Wiederholung seiner Übungen erwerben Sie schrittweise und schrittweise diesen natürlichen Rhythmus und die Koordination, die mit all Ihren unbewussten Aktivitäten verbunden sind.“ ~ Joseph Pilates

4. Entfernen Sie alle Ablenkungen

Herr Pilates hatte Recht. Wenn Sie Resultate sehen wollen, dann müssen Sie die Arbeit machen, es gibt keinen einfachen Weg. Setze dich für den Erfolg ein, indem du realistisch die Zeit einplanst, die du Pilates widmen kannst.

Nehmen Sie sich extra Zeit, die nur Pilates gewidmet ist, schalten Sie Ihr Handy aus, suchen Sie einen Babysitter für Ihre Kinder, passen Sie Ihre Gedanken über Arbeit oder Hauskram an und beginnen Sie eine Pilates-Herausforderung mit einem Freund oder Kollegen (30 Tage Challenge).

„Körperliche Fitness kann weder durch Wunschdenken noch durch reinen Kauf erreicht werden.“ ~ Joseph Pilates

Stellen Sie sich vor, Sie planen ein Pilates Workout und Sie haben Ihr Bestes getan, um alle Ablenkungen zu beseitigen. Sie sind entschlossen, dass eine 60-minütige Pilates-Sitzung zweimal pro Woche das ist, was Sie brauchen und das einzige ist, was Ergebnisse bringen wird. Natürlich passiert Dinge im Leben und nach und nach wird Ihre Sitzung aufgrund unvorhergesehener Umstände ab und zu abgebrochen.

Moderne Forschung zeigt, dass jeder Ausbruch von reger Aktivität (wie Pilates) positive Ergebnisse in Bezug auf Gewichtsabnahme sowie große gesundheitliche Vorteile bringt. Wir würden uns an den meisten Tagen der Woche eher für ein 15-30-minütiges Pilates-Workout für zu Hause entscheiden, als eine ganze Stunde lang, nur zweimal pro Woche.

„Der Mensch sollte nur daran denken und über die griechische Ermahnung nachdenken – nicht zu viel, nicht zu wenig.“ ~ Joseph Pilates

5. Pausiere dein Training, um eine neue oder schwierige Bewegung zu meistern

Die Schönheit einer Pilates-Praxis zu Hause ist, dass Sie in Ihrem eigenen Tempo trainieren können. Auch wenn Sie Online-Streaming-Angebote verwenden, können Sie auf „Pause“ klicken oder einen schwierigen Teil immer wieder abspielen. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil, um die Methode wirklich „zu bekommen“, statt sich durch sie hindurchzuarbeiten.

„Geduld und Beharrlichkeit sind entscheidende Eigenschaften bei der ultimativen erfolgreichen Durchführung jedes lohnenden Unterfangens.“ ~ Joseph Pilates

6. Holen Sie sich Ihren Pilates Groove

Pilates ist eine Aktivität, die wirklich genossen werden kann, weil es das Potenzial Ihres Körpers und Ihres Geistes öffnet. Stellen Sie sicher, dass ein Pilates Workout eine schöne Zeit für Sie ist. Ziehen Sie Ihre beste Pilates Kleidung an. (Auch wenn du zuhause trainierst, brauchst du keine Jogginghose und ein langgestrecktes T-Shirt.) Hier ein Mode Tipp von Josef Pilates: „Wenn du nicht wirklich gemütlich bist, trainiere nicht in Sweatshirts oder sogar in leichter Kleidung.“ Was auch immer Ihnen hilft, Ihre Pilates Groove zu bekommen, tun Sie es und genießen Sie Ihre Sitzung!

„Kontrolle entwickelt den Körper gleichmäßig, korrigiert Fehlstellungen, stellt körperliche Vitalität wieder her, belebt den Geist und hebt den Geist.“
~ Joseph Pilates

Pilates Workouts zu Hause sind ein wundervoller Weg das Training im Fitnessstudio zu ergänzen. Bleiben Sie auch während dem Reisen fit, lernen Sie von anderen Pilates Lehrern und nutzen Sie alle Vorteile ohne Studio. Ich hoffe, dass die obigen Tipps Ihnen helfen werden. Sodass Sie Ihre Praxis vertiefen und neue Wege entdecken können, Ihre Sitzungen zu genießen.

Kategorien: Pilates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*